DIE HERAUSFORDERUNG:

Mit der Erfindung der Blue Jeans durch den nach Amerika ausgewanderten Bayer Levi Strauss, wurde eine kleine Moderevolution ausgelöst. Die Jeans war jedoch nur der Anfang der Marke und nicht nur Cowboys sind ihr verfallen, sondern auch Studenten. Um Levi’s vom Wilden Westen in die deutschen Unis zu bringen und die Marke in der studentischen Zielgruppe noch besser zu etablieren, schlossen sich die weltbekannte Marke und unsere Agentur zusammen, um die Student Shopping Nights ins Leben zu rufen.

UNSERE LÖSUNG:

Die Zielgruppenansprache erfolgte sowohl online, als auch offline, über zahlreiche Kanäle und in zahlreichen Städten Deutschlands, der Schweiz und Österreich. Im Frühjahr 2017 fanden die Shopping Nights beispielsweise in 40 ausgewählten Städten statt.

Mit dieser gezielten Ansprache konnten mehr als 245.000 Kontakte vor Ort mittels Promotion und Flyerverteilung direkt am Campus erreicht werden. Online wurden mehr als 500.000 Kontakte über allmaxx.de, UNIMALL.de, im allmaxx–Newsletter und über Facebook angesprochen.

Seit 2013 haben wir bereits mehrfach erfolgreich mit Levi’s Student Shopping Nights umgesetzt. Dabei setzten wir auf die persönliche Ansprache der Studenten, mittels Promotern, die direkt am Campus in Austausch mit den Studenten – der Zielgruppe – treten.

Online werden die beliebten Studentenportale allmaxx.de und UNIMALL.de genutzt, um die geplanten Aktionen vorzustellen, detaillierte Infos zum Ablauf der Shopping Nacht zu geben und Möglichkeiten der Integration anzubieten. So können die Studenten kommentieren, Fragen stellen und über social sharing das Angebot im Schneeballsystem weiterkommunizieren.

Schließlich lebt die Student Shopping Night von einem spannenden Angebot, wie einem Gutschein, einem Give-away oder einem Prozentrabatt. Sie bietet eine optimale Möglichkeit, die Studenten persönlich kennenzulernen, eine Bindung zu ihnen aufzubauen und Kontakte zu Hochschuleinrichtungen zu knüpfen.

Die Marke Levi’s etabliert sich als beliebte Studentenmarke, überzeugt mit ihren Produkten und baut eine persönliche Beziehung zur meinungsbildenden, konsumfreudigen Zielgruppe der Studenten auf. Damit werden die Shopping Nights zum Erfolgsmodell für innovative Kundenansprache.