jobmaxx: Willkommen in d(ein)er Zukunft

jobmaxx_by_merconic.jpg

merconic proudly presents jobmaxx! Seit dem 18.03.2013 ist das neue Jobportal von der merconic online. Der Name ist Programm: jobmaxx= Jobs für Studenten. (nachträgliche Anmerkung: seit Anfang Mai wird das Portal jobmaxx.de von der ECONA move GmbH betrieben!)

Was nach einem einfachen Konzept aussieht, ist genau auf die Zielgruppe Studenten ausgerichtet. Heutzutage sind „Jobs“ nicht mehr gleich „Jobs“, sondern es geht bei der Suche nach einer passenden Stelle um mehr: die Arbeitsatmosphäre in dem Unternehmen.

Wer als Student und Absolvent einen „Job“ sucht, entscheidet sich gleichzeitig für einen Arbeitgeber, einen neuen „Lebensraum“ und eine Tätigkeit, die nicht nur seine finanziellen Bedürfnisse befriedigt.

Doch wie findet man einen Beruf, wenn man nur eine Fakten- basierte Stellenausschreibung vor sich hat? Natürlich beeinflussen auch der Standort des Unternehmens und die vorhergegangene Ausbildung die Suche nach der passenden Stelle, doch wie viele Unternehmen bieten z.B. in Berlin eine Stelle im Marketing an? VIELE!

Wie macht man als Unternehmen also den Unterschied zu den anderen Unternehmen?

Und wie entscheide ich als Bewerber, dass ein Unternehmen im Speziellen zu mir passt?

Hier kommt jobmaxx zum Zug. Die Unternehmen präsentieren sich- ganz im Sinne ihres Employer Brandings- durch Mitarbeitervideos, Geschichten und Anekdoten aus dem Unternehmen und Bildern. Der Bewerber bekommt Einblicke in das Unternehmen und erhält Informationen zu Arbeitszeiten, Teamveranstaltungen und Berufen.

Sollte der Bewerber nicht wissen, welchen Schwerpunkt er bei der Suche nach einem passenden Job setzen soll, bekommt er bei jobmaxx zusätzlich eine Orientierungshilfe.

Unter dem Reiter „Kollegen“ kann er sich anschauen und anhören, was man in welchem Beruf macht und wie die spezielle Ausübung des Berufs in dem einen Unternehmen aussieht.

Wenn der Bewerber sich gezielt für das Unternehmen, die Kollegen und den ausgeschriebenen Job entscheidet, dann hat jobmaxx nicht nur einen Schritt in die richtige Richtung gemacht, sondern ist auch Vorreiter in der Weiterentwicklung der aktuellen Personalmarketing-Trends: Geschichten erzählen und emotionalisieren.

Unternehmen wie Adobe Systems, Cyberport, die Cenit AG oder AVM auch schon bemerkt und gleich zum Start die Möglichkeit ergriffen, sich bei jobmaxx einzuschreiben.

_____________________________

Das könnte Sie auch interessieren:

merconic auf facebook: mit vielen Infos rund um das Thema Hochschul- und Studentenmarketing

allmaxx: Deutschlands größter Studenten-Club mit Studentenrabatt für Partner wie Apple, SONY, HP, BARMER GEK, Zalando, o2 u.v.m.

Studenten-Rechtsschutz: von merconic für Studenten entwickelt, ein Projekt in Zusammenarbeit mit der DAS und allmaxx.de